Manfred Luther - Seiten Verzeichnis

The Manfred Luther Die Webseite im überblick

Home

Manfred Luther (1925 - 2004)


Ausstellungen

Ausstellungen

Manfred Luther – Ständig (oder waren) zu sehen  2015 FORUM KONKRETE KUNST Erfurt in der Peterskirche als ständige Ausstellung mit einem Werk "Cogito ergo sum" bis 2017 2014 Stiftun


Biografie

Biografie - tabellarisch

28.11.1925  Geboren in Dresden–Mickten; Mutter: Leonore Guenther geb.: Uhle 1896 in Manchester (gesch. Luther), gest.: 1976               &nb


Biografie

Entwicklung der verschiedenen Themen

1954-1959   Frühe Arbeiten (Skizzen: Menschen; Gesichter) Realistische Zeichnungen. seit 1955     Freischaffender Maler und Graphiker. Von seiner Frau erlernte er die Grundlagen (Persp


Kontakt

Kontakt

Hier haben Sie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zutreten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.


Impressum

Impressum

Ansprechpartner Fritz Hennig Kontakt E-Mai: info@manfred-luther.de Internet: www.manfred-luther.de Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die In


Presse

Presse

Seite 2016 Seite 2014 / 2 Seite 2014 / 1 Seite 2013 bis 2004 Morgenpost Dresden vom 15.2.2014


Aussagen

Grundlegendes

... Denkgebäude „Man sollte vermeiden, mich nur als Maler, Künstler zu sehen, mich immer in einen Fachbereich zu stopfen. Alles wäre zu eng. Mein Wesen (meine Kreativität) ist dor


Werke

Werke - Übersicht

1954-59 Frühe Arbeiten (Gesichter; Menschen; Tierkörper) in Zeichenkohle 1955 Symbole-83 (Mutter Erde) 1959 Bacchus in Zeichenkohle, Guasch 1959 Fisch(Christentum) verschiedene Techniken 1960 Linols


Frühe Arbeiten

Frühe Arbeiten

Ab 1954 entstehen in den "Frühen Arbeiten" realistische Zeichnungen und Skizzen: Menschen; Gesichter; auch erste abstrakte Werke.                        


1968 Schwarze Blätter

1968 Schwarze Blätter

Ab 1962 bis 1968 entstehen seine 24 Figuren, die sogenannten "Schwarzen Blätter". Diese 24 Arbeiten (Unikate) zählen zu der ersten Werkgruppe "Idee Konkrete Zeichnungen". Sie sind f


1970 Paraphrasen

1970 Paraphrasen

Manfred Luther entwickelte ab 1970 die eigenständige Werkgruppe "Paraphrasen", als weitere Komponente zu "Idee - Konkrete Zeichnungen". Ausgeführt als Siebdruck (Originale


1976 Siebdrucke schwarz-weiß-grau

1976 Siebdrucke schwarz-weiß-grau

Übersicht: "Idee Konkrete Zeichnungen" (24 Figuren) bis 1976. Siebdrucke in 2 Farben; Größe: 42 x 61 cm; Figuren: 3, 6, 16; Größe: 44 x 77 cm Die Idee Konkrete Zeichnungen ord


1983 Farbiger Epilog - Auf die Erdentage

1983 Farbiger Epilog - Auf die Erdentage

Übersicht: "Farbiger Epilog - Auf die Erdentage" (24 Figuren) bis 1986 Einzelne Blätter: Siebdruck in 2 und 3 Farben; Größe: 42 x 61 cm Figuren 3, 6, 16; Größe: 44 x 77 cm


1980 Cogito ergo sum

1980 Cogito ergo sum - ICH DENKE, ALSO BIN ICH

Ab 1980 entsteht die Folge "Cogito, ergo sum" (Ich denke, also bin ich) "Ohne Anfang, ohne Ende." (Kreisbilder; Scheiben: als Symbol - Die Sonne), ausgeführt in verschiedenen Technike


1959 Thema Fisch

1959 Thema Fisch

Manfred Luther beschäftigte sich mit der Bibel. Er bemerkte, daß das Christentum mit dem Symbol des Fisches verknüpft war. Hierzu entstanden einige Arbeiten zu dem Thema Fisch (1959) in unterschied


1977 Thema Eule-Uhu

1977 Thema Eule-Uhu

Ab 1977 gibt es die ersten farbigen Uhu-Arbeit (unterschiedliche Technik und Grösse) als Druck und Unikat. Der Uhu (Bubo bubo) ist die größte Eulenart. Er gilt als Symbol der Weisheit.   &nbs


1983 Thema Gesichter

1983 Thema Gesichter

                  Manfred Luther beschäftigte sich schon sehr zeitig (1955) auch mit dem Thema Gesichter. Diese Original haben die Formate: Karteikar


1960 Schach

1960 Schach

Das Schachspiel begleitete Manfred Luther ab Anfang 1960. Er versetzte sich in die Spiele hinei. In der Folge entstanden einige Arbeiten als Original und als Druck, leider ohne Jahresangaben.   


1955 Thema Symbole

1955 Thema Symbole

Manfred Luther beschäftigte sich schon sehr zeitig auch mit dem Thema Symbole (Symbolik) und "Welttheater". Eine erste Arbeit ist entstanden 1955 zum Thema "Mutter Erde".      


2014 / 1

2014 / 1

Foto: Martin Förster                                                                                  erschienen am 14.02.2014


2004 bis 2013

2004 - 2013

Manfred Luther. Der lange Weg zum Kreis 15. Februar bis 18. Mai 2014 Manfred Luther (1925-2004) gehört zu den wichtigen Vertretern ungegenständlicher Kunst in Dresden. Von 1960 an entwickelte er


Biography

Biography

Biography - Personal Data Sheet 28thNov.1925   Born in Dresden – Mickten; Mother: Leonore Guenther, née Uhle, born 1896 in Manchester/GB (gesch. Luther), died in  &nb


Texte

Texte

Literatur Manfred Luther: Idee, Konkrete, Zeichnungen, Dresden Stuttgart 1991, ISBN 978-3-923717-72-9 Caroline Sieveking, Sabine Bernet: Kunst, die es nicht gab? – Konstr


Konkrete Zeichnungen Grundkonzeption

Konkrete Zeichnungen Grundkonzeption

  Hominibus bonae voluntatis / Den Menschen die guten Willens sind „I D E E  K O N K R E T E   Z E I C H N U N G E N" -  Grundkonzeption 1. Satz  Didaktische Komponente: Die n


Konkrete Zeichnungen Ergänzungen

Konkrete Zeichnungen Ergänzungen

„I D E E  K O N K R E T E   Z E I C H N U N G E N"  -  Ergänzungen Kontrollierender, vergleichender Nachvollzug – im Rahmen gegebener Prämissen, spezifischer geschichtlicher Empirie!


Beteiligungen

Beteiligungen

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)  2019  "Aus Sachsen"  Zeitgenössische Malerei und Grafik aus der Sammlung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung  mit zwei We


Aufgefundenes

Aufgefundenes

Aufgefundenes:„Denn ein vollkommener Widerspruch bleibt geheimnisvoll für Kluge,         wie für TOREN!" "Vom Sichtbaren zum Denkbaren! (Meinen und Wissen.)"   


1992 Ab ovo, Ab origine

1992 Ab ovo. Ab origine. Vom Uranfang an.

                        Diese Original haben das Format einer Postkarte


2016

2016

WAZ  Duisburg. Kai-Uwe Holze zeigt Werke von Manfred Luther in der Galerie K16 in Homberg. Der Künstler, der in keine Schublade passt, war in der DDR verboten. Konstruktiv, konkret, beides ode


2014 / 2

2014 / 2

Manfred Luther - Maler, Konstruktivist & Philosoph Freitag, 21. Februar 2014 08:00  Dresden Fernsehen Manfred Luther-Ausstellung in Städtischer Galerie Dresden Die Städtische


E-Mail & Internet

E-Mai: lifhe@t-online.de         ingrid.adler@t-online.de           Unter Mitwirkung von webumsatz24                 Erstmalig: 23.12.2011
Internet:  https://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Luther           Erstellt: Fritz Hennig                                 Aktueller Stand: 28.04.2019

Manfred Luther bei Stadtwiki Dresden: http://www.stadtwikidd.de/wiki/Manfred_Luther

Manfred Luther in der Sammlungsdatenbank der Museen Dresden

Karl-Heinz_Adler: http://www.stadtwikidd.de/wiki/Karl-Heinz_Adler

Wilhelm Müller: http://www.stadtwikidd.de/wiki/Wilhelm_M%C3%BCller